Krabbelgruppe

In unserer Einrichtung bieten wir unsere „Inklusive Krabbelgruppe“ für interessierte Eltern und ihren Kindern mit und ohne Behinderung an

Unsere inklusive Krabbelgruppe soll Treffpunkt für Kinder von 0-3 Jahren und ihren Eltern sein.

Mit allen Sinnen erforschen, begreifen, erfahren und erleben- ganzheitlich entdeckt das Kleinkind seine Umwelt.

Inklusiv heißt: Menschen- Kinder sind nicht alle gleich, es gibt auch Kinder mit Handicaps. Doch jeder bringt seine Möglichkeiten mit, um die Gruppe zu bereichern. So kann soziale Interaktionen von Anfang an miteinander gelebt werden.

Nach der Freispielphase gibt es kleine angeleitetet Spiele- altersgerecht und gemeinsam mit Mama, Papa und Kind, entsprechend dem Entwicklungsalter der Kinder.
Massage, Körperkontaktspiele, Finger-, Kreis- und Tanzspiele sowie neuromotorische Turnübungen, erste Knet- und Malversuche. Somit erhalten auch die Eltern Anregungen die sie mit ihren Kindern auch zu Hause umsetzen können.

Da sich Eltern und Kinder in der Krabbelgruppe bereits kennen lernen bzw. auch unsere Einrichtung kennen lernen, fällt die Abnabelung und Eingewöhnungsphase, wenn die Kinder in die Kita kommen, von beiden Seiten leichter.

Die Krabbelgruppe findet freitags von 10 -12 Uhr im Turnraum oder im Sommer im Garten in der Ikita (In der Haarschnur 44) statt. Sie wird von Frau Kaykusus, einer Kindergartenmutter und Heilpädagogin geleitet.

Kontaktmöglichkeiten: Telefonnummer Ikita 06359/6658

„Solange Kinder noch klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln, wenn sie älter geworden sind, gibt ihnen Flügel!“ (Indisches Sprichwort)