Der Vorstand

vorstandDie Lebenshilfe Grünstadt-Eisenberg e.V. wurde im Jahre 1966 als Selbsthilfeverein gegründet, mit dem Ziel geistig behinderten Menschen Chancen zu eröffnen und ihnen Integration und Teilhabe inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Der Verein hat zurzeit weit über 200 Mitglieder und ist Träger einer integrativen Kindertagesstätte mit insgesamt 6 Gruppen. Sein Einzugsgebiet ist die Stadt Grünstadt, die Verbandsgemeinde Grünstadt und der südliche Donnersbergkreis.

Die Lebenshilfe Grünstadt- Eisenberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig alleiniger Gesellschafter unserer ebenfalls gemeinnützigen Lebenshilfe Grünstadt-Eisenberg GmbH mit den Arbeitsfeldern Inklusionsfachdienst, Ambulante Autismusberatung, Offene Hilfen, Ambulant Betreutes Wohnen und dem Integrationsbetrieb mit den Bereichen Küche, Catering, Bistro, Restauration, Garten und Reinigung.

Gesteuert werden unsere Einrichtungen von einem ehrenamtlichen Vorstand. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung trifft er die notwendigen pädagogischen, unternehmerischen und finanziellen Entscheidungen.

Der Vorstand besteht aus neun Personen: 1.Vorsitzender Walter Dörring, 2.Vorsitzende Ulrike Wagner, 3.Vorsitzender Johannes Kronauer, Schatzmeister Mimmo Scarmato, Schriftführerin Annette Bär, Beisitzer Dr. U. Hebell, Insa Kluge, Simone Lismann, und Maik Sokolowski-Kühn.